Ich zeige Flagge für den Frieden

(Übersetzung: English version of this article)

Mit Freude unterstütze ich die Aktion meines Landsmanns thom ram vom Bumi Bahagia-Blog. Die Idee, das wir Informierten, die hinter die Kulissen der Machtelite blicken, sowie alle friedliebenden Menschen, die intuitiv fühlen, dass da einfach etwas nicht stimmt auf der Welt, sich gegenseitig erkennen und sich im Gespräch austauschen und bestärken können, hat für mich etwas Erhebend-Beglückendes. Mir geht es somit nicht einfach darum, „Flagge zu zeigen“, sondern sich auch im echten Leben besser vernetzen zu können (nach dem Motto „Act – don’t Flag“). Es würde mich freuen, in den nächsten Wochen nicht nur den National-Wimpeln der unten-gehaltenen WM-Fans zu begegnen, sondern ab und zu auch einem weissen Symbol der Hoffnung.

Prüft alles, und das Gute behaltet!
An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.

Ich lanciere etwas.
Nachbar Gabriel hat mir die Idee gesteckt. Ich halte die Idee für ausgezeichnet und möglicherweise für heftig wirksam in unserem Sinne.
Weiss.
Weiss ist keine Farbe, weiss enthält jedoch alle Farben.
Die weisse Flagge wird im Krieg geschwenkt, und wer die weisse Flagge schwenkt, ruft damit: Ich habe die Waffen niedergelegt. Ich will Frieden und bin für Gespräch bereit.
Die Vision:
Weltweit hängen weisse Flaggen. An Häusern, an Autos, an Mofas, an Armbändern, als Ohrenklip, als Schal, als Stirnband, oder wie wäre es mit einer weissen Krawatte?
Die Idee:
Ich war an einer Montagsversammlung am Brandenburger Tor [Link von Chaukeedaar hinzugefügt: Darum geht es]. Es waren lauter Menschen da, welche vieles ändern wollen. Die Menschen standen da und harrten der Dinge. Als Ken Jebsen sprach und seine Voten in einen Kernsatz fasste, klatschte männiglich begeistert.
Das ist gut, das ist okay. Und es genügt nicht.
Die gleichen Menschen gehen weiter und fühlen sich mit ihrem Anliegen allein.
Und wenn die weissen Flaggen kommen, so wie an einer Fussball WM? Die gleichen Menschen sehen Menschen mit weissem Logo um sich.
Das ist wie bei Hundehaltern. Sie kommen ins Gespräch und sind begeistert ob ihres Hobbys.
So werden Menschen mit Weiss ins Gespräch kommen und sich befeuern mit: Ich will dies. Ich mache das. Ich tue Solches ….. damit Friede waltet, damit wir in fruchtbarer Eintracht leben.

WeissesFriedenszeichen.iwIch rufe hier zum ersten Male zu etwas auf:
So du die Idee auch fantastisch findest, verbreite sie.

Stell dir vor. In München fahren Autos mit weisser Flagge. In Washington hängen weisse Tücher in den Fenstern. Beim Einkauf siehst du von hinten deinen Mitmenschen mit weisser Armbinde.
Allüberall kommt weiss. Weiss enthält alles. Es braucht keine Erläuterung. Ich weiss: Der zeigt Flagge. Er zeigt weiss. Ich kann ihn ansprechen über alles, was auch nur entfernt mit der Weltlage, mit der Politik, mit den Geldsorgen, mit Korruption zu tun hat.
Und, noch wichtiger: Ich kann ihn ansprechen über alles, was mit frohem, gesundem, kreativem Leben zu tun hat.

Bitte stell dir das lebendig vor. Da ist durch ein schlichtes Symbol eine gewaltige Bündelung der Kräfte zu erwirken.

Gib die Idee mit deinem Feuer weiter.
Ich werde andere Blogger damit ankicken.
Ich werde auch Leute wie Ken Jebsen zu erreichen versuchen.
Gib hier deine Meinung dazu kund. Danke!
thom ram, 14.05.2014
.

P.S.

Hier ein Beispiel der Weiterverbreitung.

Sie stammt von Gabriel, welcher mir die Idee gesteckt hat. Die Seite wird erweitert werden.

http://flaggezeigen.jimdo.com/

girl-holding-high-a-white-flag-in-wheat-field