KenFM – STANDPUNKTE – Mord oder Selbstmord? Die Epstein-Affäre aus Sicht einer syrischen Aktivistin

Mutig von KenFM. Macht mir ein bisschen Angst, weil es hier um die geht, die man nicht kritisieren darf. Meine persönliche Meinung: Ich gehöre zu den Hardcore-Spinnern, die glauben, dass eine andere Leiche obduziert wurde und Epstein mit anderem Gesicht irgendwo seinen Neigungen nachgeht. Da er sich innerhalb der Kabale nur verdient gemacht hat, wird man ihn nicht so fallen lassen, wäre ein falsches Signal an all die anderen Zuarbeiter, Pädophilen, Satanisten, Logenbrüder. Und ja: DAS macht mich zu einem Verschwörungstheoretiker ohne Anführungszeichen, da ich dafür wirklich keine Belege habe ausser einer nicht-passenden Ohrmuschel 😀
(weitergehende Infos hier – Danke Frieda!)

Prüft alles, und das Gute behaltet! 
An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.

Update 10.09.2019: Noch Fragen?

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „KenFM – STANDPUNKTE – Mord oder Selbstmord? Die Epstein-Affäre aus Sicht einer syrischen Aktivistin

    • Ganz grosses Kino, danke Frieda! Das sind so die Momente, wo ich eine Website wie diese gleich mal bei mir speichere. Und das wird on- und offline soviele Male bei mir synchronisiert und ortsunabhängig abgelegt, DAS wird nicht mehr gelöscht 😀
      Hab den Link gleich oben eingepflegt!

      Liken

Dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s