Das echte Leben: Sandra, mit MS, zu Fuss nach Portugal!

„Nach langer Zeit war ich endlich wieder einmal mit meiner Kamera unterwegs und traf dabei auf eine wirklich sehr beeindruckende Reisegruppe. Kurz vor ihrer Heimat bin ich Sandra aus Landshut mit ihren drei Hunden begegnet und sie erzählte mir von ihrer Reise zu Fuß in den Süden von Portugal und wieder zurück. Über 3000km in zehn Monaten und das alles mit Rucksack und Zelt, zurück zur Natur, zurück zum wesentlichen Kern im Leben. Ein unglaubliches Beispiel für Mut, Entschlossenheit und Lebenswille, denn die Diagnose MS, die ihr kurz vor der Reise gestellt wurde lastete schwer auf ihr. Doch der Drang zu leben ist stärker und so hat sie irgendwann ihre Medikamente einfach abgesetzt und seitdem geht es ihr besser als zuvor. Ihr langer Marsch mit ihren treuen Gefährten ist für mich eine der eindrücklichsten Geschichten, von denen ich je erfahren habe und sie hat mich nachhaltig verändert. Plötzlich wird für einen kurzen Moment eine Tür aufgemacht und es tut sich der Blick auf für das eigentlich Wichtige im Leben. Etwas was wir alle viel zu sehr vergessen haben in dieser außergewöhnlichen Zeit.“

Die Wege der Schöpfung sind unergründlich! Da hat das Universum zugeschlagen, bravo und danke Robert!

Ein Gedanke zu „Das echte Leben: Sandra, mit MS, zu Fuss nach Portugal!

Dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s