Christoph Hörstel auf RT: Terrormanagement – Ein kompliziertes Geschäft

„Ich bin Charlie“ – korrekt, denn wir sind (mehr oder weniger) alle unbewusste Opfer des vom Staat verwalteten Terrors, der damit einhergehenden Gehirnwäsche, der daraus resultierenden Entrechtung und Versklavung. Endlich deutliche Worte in der Öffentlichkeit, bitte hören, nachdenken und aufwachen!:

Update 24.03.2018:

Statt dem Agenten und Betrüger Hörstel zuzuhören, deckt der geschätzte Historiker Wolfang Eggert die Thematik Staatsterrorismus viel breiter ab:

Advertisements