Was ist eigentlich dieses „Mystery Babylon“?

Ein guter Freund hat eine sehr gute Frage gestellt: Was ist eigentlich dieses „Mystery Babylon“, von dem ich in tausenden Kommentaren und Blogbeiträgen seit Jahren schreibe? Sehr berechtigte Frage, insbesondere und gerade in verwirrten Zeiten wie diesen, wo die Agenten zwecks Spaltung täglich abstruse Theorien unter die Aufwachenden streuen. Dieser Artikel ist als Begriffsdefinition und Konzept-Erklärung gedacht. Soweit darf der geneigte Leser dies erst mal als „krude Verschwörungstheorie“ abtun. Die Beweisführung steht andernorts in Text und Ton

Mystery Babylon

Die Bezeichnung „Mystery Babylon“ stammt ursprünglich aus der Offenbarung des Johannes und umschreibt dort im Wesentlichen ein böses Weltsystem, das vom Antichristen in den letzten Tagen vor der Wiederkunft Jesu regiert werden soll.

Revelation 17,5: And on her forehead was written a name of mystery: ‚Babylon the great, mother of prostitutes and of earth’s abominations.‘

 

Die Offenbarung des Johannes, 17,5: Auf ihrer Stirn stand ein Name, ein geheimnisvoller Name: Babylon, die Große, die Mutter der Huren und aller Abscheulichkeiten der Erde.

In jüngerer Zeit wurde es aber von gründlichen Verschwörungsanalytikern wie Bill Cooper als bedeutungsschweres Kürzel für die jahrtausendealte, okkulte, satanisch-luziferische Mysterien-Religion der „Eliten“ verwendet. Die Wurzeln dieses Kultes sollen dem alten Babylon entspringen, wo deren Priester bereits mit dämonischen Ritualen, Menschenopfern usw. ihre überweltliche Macht aufgebaut haben sollen.

Ein guter Schlüssel zum Verständnis der Vielschichtigkeites des Begriffs „Mystery Babylon“ ist die gleichnamige 43-stündige Radiosendung von Bill Cooper in den Neunzigerjahren, in der er anhand der bekannten aber auch neu aufgedeckten Originalschriften der Mysterienreligion die Herkunft, die zeitliche Konsistenz und die heutige verborgene Dominanz dieses Kultes belegt (ich habe damit begonnen, das deutsche Transcript der Sendung mit der Originalstimme von Bill Cooper auf YouTube zu unterlegen und hier auf dem Blog zu kommentieren, es liegt aber noch viel Arbeit vor mir). Dazu gehört unter anderem:

  1. Die Mysterienreligion entstammt (mindestens) dem alten Babylon
  2. Sie ist satanisch/luziferisch/dämonisch geprägt oder gar gesteuert
  3. Kern ist ein mehrstufiges, geheimes, über okkulte Rituale geregeltes Initiationssystem, bei dem den „Aufsteigenden“ maximal Bruchstücke der endgültigen „Wahrheit“ preisgegeben werden. Zu höheren Stufen werden nur die korrupten, manipulativen, aber auch gehorsamen Charakteren initiiert. Der junge Adept, der sich mit scheinbar edlen Themen auseinandersetzen darf, hat noch keine Ahnung, dass er viele Jahre später möglicherweise im Tempel Säuglinge schänden und opfern wird.
  4. Diese Bruderschaft ist systemisch hoch korrupt: Eingeweihte dürfen sich gegen Schwur gegenseitig nicht schaden, und vollständige Geheimhaltung über alles, was in der Loge passiert, ist gegen Todesstrafe befohlen. Wenn man berücksichtigt, dass unser westliches Rechtssystem von Mysterienbrüdern erschaffen wurde, und dass die Durchseuchung der Anwälte und Gerichte mit Logenbrüdern signifikant bis dominant ist, werden einem unzählige unerklärliche Rechtssprüche, Todesfälle und geschützte Pädokriminellen-Ringe der letzten Jahrzehnte erst verständlich.
  5. Die verehrten Gottheiten sind allesamt alternative Namen für den Widersacher des Schöpfers: Sonnengott, Baal, Moloch, Adonai, Amon-Ra, Saturn, Satan, Lucifer usw.
  6. Persönliches Ziel der Mitglieder ist es, sich selber zum Gott zu entwickeln über die Illuminierung des eigenen Geistes. Die Bedeutung von „Illuminati“ in deren Wortgebrauch ist „der Körper aller Erleuchteten Mysterienbrüder“.
  7. Äusseres Ziel der Mysterienreligion ist es, die Weltherrschaft (Neue Weltordnung, New World Order) zu errichten. Dies ist schon in sehr frühen Überlieferungen z.B. von den Ägyptischen Priestern belegt.
  8. Die höheren Grade lernen, mit welchen manipulativen Methoden man die „profane“ Menschenmasse kontrollieren kann. Diese waren schon im Altertum erschreckend gut entwickelt, also wirkungsvoll, und ihrer Zeit im Prinzip lange voraus (interdimensionale Einflüsterung?).
  9. Eine Machtmethode ist z.B. das Verstecken der eigentlichen Inhalte hinter Symbolen und alternativen Namen. Top-Politiker, Richter und hohe Geistliche kommunizieren auch in der Öffentlichkeit ständig über Symbole und Zeichen miteinander und signalisieren nicht nur Zugehörigkeit zur Weltverschwörung, sondern auch situativ Hilfsbedarf, Leadership-Anspruch, Unterwerfung usw.
  10. Mystery Babylon hat sich im Verborgenen über die Zeitalter von den Babyloniern zu den Ägyptern, den alten Israeliten, den alten Griechen, Indern, Römern, Tempelritter, bis in die moderne Welt, z.B. den Freimaurern, geschlichen.
  11. Der Kult versteckte sich in der Geschichte immer hinter wandelnden Namen: Pharaonen, Pharisäer, Assassinen,Tempelritter, Freibeuter, Rosenkreuzer, Malteser, Prieure de Sion, Thule-Gesellschaft, Skull & Bones, Mormonen, Moslembrüder, Kabbalisten, Thalmudisten, Illuminaten, Freimaurer usw. Sie alle enthalten die meisten bis alle hier aufgeführten Kernelemente. Die Initiationsrituale und Symbole zum Beispiel sind fast identisch, die Ziele sowieso.
  12. Spirituell und/oder esoterisch inspirierte Autoren, mich eingeschlossen, vermuten hinter den okkulten Ritualen den Zweck, dämonische/archontische Mächte zur Überlagerung oder kompletter Besitzergreifung von Menschen zu bringen, sowie auch, den Eingeweihten okkulte Macht zu verleihen. Daneben wird systematische, rituelle Kindsmisshandlung häufig auch für die gegenseitige Erpressbarkeit der Logenbrüder verschiedener Ebenen verwendet, siehe zum Beispiel die Fälle Epstein und Pizzagate.
  13. Blutlinien scheinen eine grosse Rolle für die Mächtigen der Mysteriengläubigen zu spielen.
  14. Praktisch sämtliche reichsten und mächtigsten „Menschen“ dieser Welt sind in einem oder mehreren dieser Kult-Varianten hochgradige Mitglieder („Eliten„). Aufgrund der gemeinsamen Indoktrinierung in der Mysterienreligion brauchen sie für das Ausrollen ihrer Agenda relativ wenig Absprachen. Vor dem Internetzeitalter konnten sie ihre Kreise relativ gut geheim halten, da gemäss ihrer eigenen Aussage „die Menschen nicht lesen“.

Hinweis I: Wenn sich das Fussvolk der Freimaurer als auch Aquirierungsorganisationen wie der Rotarier jetzt aufregt- ihr seid noch nicht hoch genug aufgestiegen, um zu wissen, wo ihr hineingeraten seid. Aber: Hört mal in euch rein – Achtsamkeit ist das Mittel gegen die Dunkelmacht.

Hinweis II: Es handelt sich bei Mystery Babylon nicht um die vom Mainstream zu recht verpönte „Jüdische Weltverschwörung“. Durch das Babylonische Exil der meisten Judäer ab 597 v. Chr. wurde die jüdische Oberschicht ins babylonische Glaubenssystem initiiert, und dieser Teil brachte nach deren Befreiung den talmudisch-satanisch-kabbalistischen Aspekt ins Judentum ein. Durch diese Assimilation des babylonischen, übrigens auch sehr rassistischen, Talmud ins Judentum sind heute tatsächlich die führenden Köpfe der Weltverschwörung der Zugehörigkeit nach auch „Juden“, benutzen das eigentlich gottesfürchtige Thora-Judentum des alten Testamentes aber nur als Deckmantel, und den Begriff „Antisemitismus“ als politische Waffe.

Update 22.10.2020: „Ehemaliger“ Freimaurer Bill Schnoebelen: Der Grund hinter Pizzagate:
https://www.bitchute.com/video/ICZ52F1Y3pk6

23 Gedanken zu „Was ist eigentlich dieses „Mystery Babylon“?

  1. Pingback: Bill Cooper – Mystery Babylon – Teil 4: Osiris und Isis (2. Teil) | WACHET AUF

  2. Pingback: Bill Cooper – Mystery Babylon – Teil 3: Osiris und Isis (1. Teil) | WACHET AUF

  3. Pingback: Bill Cooper – Mystery Babylon – Teil 2: Altertümer | WACHET AUF

  4. Pingback: Bill Cooper – Mystery Babylon – Teil 1: Die Sonne Gottes | WACHET AUF

  5. Pingback: Bill Cooper – Mystery Babylon – 0. Einführung: Die Morgendämmerung der Menschheit | WACHET AUF

  6. Hat dies auf bumi bahagia / Glückliche Erde rebloggt und kommentierte:
    …Freund Chaukeedaar. Ich räume mir eine Woche Zeit ein, um alles, was er zusammengetragen hat, aufzunehmen, schrittweise. Ein Buch lese ich auch nicht am Stück. Also abspeichern und in Mußestunde aufklappen.
    Meine Empfehlung.
    Gruß ins gebirgige, klare Bündnerland,
    Gruß in die gute Runde.
    Thom Ram, 14.10.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)
    .
    .

    Gefällt 1 Person

      • Hast du den Film „They live“ gesehen?
        Eigentlich beziehe ich mich nicht auf diesen Film, man sieht dort nur ganz kurz eine entsprechende Sequenz. Aber: Ich beziehe mich auf Erlebtes in Iran und meine Intuition. Gerade gestern bekam ich von einer Bekannten in „Zwischenseen“ eine Bestätigung dieser meiner Intuition.
        Ich nenne sie seit Längerem „Invasoren“. Sie sind und waren in jeder Beziehung invasiv. Sitchin sagt mir was, habe aber nichts von ihm gelesen. Mein System funktioniert so, dass mich Texte, die mein innerer Detektor als falsch / unwahr empfindet, total langweilen, auch beim zweiten und dritten Anlauf drifte ich ab. Dasselbe passiert mit Kommentaren und Aussagen von Menschen: Mein ganzes System reagiert darauf.
        Auch wir sind ja Ausserirdische auf der Durchreise. Und diese Herrscherrasse möchte schlicht und einfach zu 100% über diesen Planeten und uns verfügen, mit allem Drum und Dran. Ich denke, weil die so destruktiv sind haben sie ihre eigene Lebensgrundlage in ‚wo auch immer‘ zerstört.

        Liken

  7. Cher Chaukeedar
    Deine aufwändige exzellente Recherche möchte ich gerne mit diesem ebenso grandiosen Text ergänzen: https://inner-resonance.net/2020/10/17/dauer-welle/ .
    Magda ist für mich, zusammen mit Alma Selma, eine DER gegenwärtigen SeherInnen und HeilerInnen – nichts für Möchtegerns und Schönfärber der naiven Art, die sich permanent im Kreise drehen in ihrem übernommenen Kaleidoskop.
    Ich zähle dich, Chaukeedar, nicht zu den Mainstream-Esoterikern, sonst hättest du das Bewusstsein und Gespür für die Hintergründe, die du hier darlegst partiell bis ganz verloren, denn das war die Absicht hinter dieser gesteuerten Psy-Op, in die – wie in jede von „ihnen“ in die Wucherung gerufene Lehre – auch Wahrheiten eingestreut worden waren, damit es nicht so auffällt.
    Dass wir unser (für die grosse Masse) beschissenes SCHICKsal selbst gewählt hätten, ist die Lüge, die über allem thront – mit einer schillernden Krone drauf. Nicht mal die ‘Zeit‘ zwischen unseren Inkarnationen ist aktuell frei von uns wählbar, geschweige denn die aufgezwungenen Verträge zu „ihrem“ Schauspiel!
    Toxische Abhängigkeiten = disconnection from within, Märtyrertum, spirituelle Sturheit und Feigheit werden uns °n i c h t s° bringen, ausser mehr davon, was du m.M.n. erkannt hast.
    Was wir in dieser ‘Zeitfrequenz‘ wählen können, sind unsere Aktionen in Form von Gedanken, Visualisationen, Worten, Taten sowie Nicht-Handeln bei Seelendivergenz, die Verbindung zur Wahrheit, die Verbindung zur Freiheit, den Heimweg. Letzteren wollen „sie“ uns gerade versperren, wir sollten uns dessen gewahr sein. Deshalb ist Verbundenheit (connectedness, coherency) mit dem Innen momentan noch wichtiger als mit dem Aussen.
    Je t’embrasse. Porte-toi bien!
    Cordialement
    Heteroklit = Kunterbunt
    🌻
    Magda :
    „Eine unendliche Lebenskraft pulsiert in uns und wir sind hierher gekommen, um sie in dieser physischen Welt auf unsere je eigene und kreative Weise zum Ausdruck zu bringen!“
    „Sobald wir anfangen, die Wellen des Lebens selber wieder zu reiten und uns gleichzeitig auch von ihnen tragen zu lassen, sind wir aus dem alten Spiel draussen. Das ist jederzeit möglich. Dann werden wir alles von aussen und aus einem guten Abstand heraus betrachten können… und wir werden erkennen, dass wir den Ozean des Lebens nie verlassen haben, auch dann nicht, als wir für eine Weile den irren Ideen dieser leb-losen “Götter” gefolgt sind.“

    Gefällt 1 Person

    • Jo Kunti, da gehe ich in Mitschwingung, und danke fürs Lob 😉
      Ja, über die New Age-Op habe ich schon viele Jahre recherchiert und geschrieben. Bin da zum Glück nur sehr kurz synchron gegangen, und entnehme mir von der „Esoterik“ nur das, was ich selber in meinem Leben validieren konnte. Und da ist tatsächlich das eine oder andere „Gesetz“ dabei, das Vieles erklären kann.
      Der Link zu Magda zeigt leider ins Leere.

      Liken

  8. Lieber Chaukeedaaaar
    Du hattest diesen Artikel an deinem Geburtstag eingestellt.
    Nachträglich wünsche ich dir alles erdenklich Gute, einfach das Bestmögliche in deinem neuen Lebensjahr 😍
    LG, Kunterbunt

    Liken

    • Mein Fake-Name bedankt sich bei dir für die Aufmerksamkeit – natürlich ist dies nicht mein echtes Geburtsdatum, wär ja noch besser 😉 Aber das Alter stimmt so schon in etwa, he, he.

      Nun, der 13.10.1307 ist das Datum, an dem die leidigen Templer hochgenommen wurden vom Papst und dem französischen König. Für mich ein Glückstag, dieser Freitag der 13. damals.

      Das genau dieser Artikel an genau diesem Tag veröffentlicht wurde, ist entweder meinem höheren Selbst entsprungen, anderer höherer Synchronisation, oder dem Zufall – choose wisely 😉

      Herzliche Grüsse in meinen Heimatkanton,
      dein Chaukee

      Liken

  9. Zu Magdas nicht funktionierendem Link:
    Au weia. „Something is happening!“ Was bedeutet dies wohl?
    Heute Nachmittag funktionierte der Link noch.
    Sie wurde und wird ja auch so schikaniert…
    Der Text war klasse!

    Liken

  10. Lese selten auf Transinfo, diesen Beitrag jedoch finde ich herausragend gehaltvoll:
    https://transinformation.net/fragen-unserer-zeit-koennen-wir-letztendlich-unser-kollektives-trauma-heilen/

    Der Beitrag passt zum Artikel bzw. zur auf Erden etablierten Macht(missbrauchs)pyramide, weil mittels dieses Systems allüberall ein korrumpierender Geist*) implantiert und dabei jedes erdenkliche Mittel angewandt wird – auch mit Unwahrheiten durchsetztes, hoch edel Klingendes. Dabei spielt permanente Wiederholung eine wichtige Rolle, nach dem Prinzip „steter Tropfen höhlt den Stein“. Die Spitze der P. machen die aus, welche ich die gelandeten Invasoren nenne (eine oder mehrere Spezies mit nicht gerade edlem Charakter). Ich weiss von mir, von welchem Planetensystem ich am meisten geprägt bin (es ist eine Mischung aus mehreren). Dort sind Dualität und Polarität klar voneinander getrennt und somit auch die entsprechend ausgerichteten Seelen. Wer mit Dualität experimentieren will (ihr freier, jedoch von Abtrünnigkeit geprägter Wille), hat diejenigen, welche sich für die natürliche Polarität entschieden haben (deren freier Wille), mit ihren destruktiven Prägungen in Ruhe zu lassen, was auf diesem Planeten von den Invasoren korrumpiert wurde und wird. Dies hat u.a. mit ihrer Ernährung und ihren Plänen etwas zu tun.

    Auszüge aus dem verlinkten Artikel, obwohl alles bedeutsam ist:
    ++++
    Wir sind eine Spezies mit edlem Charakter, mit einem grossen Geist und heiliger Seele. In unseren Herzen wünschen sich die meisten Menschen nur das Beste für alle anderen – Gerechtigkeit, Mitgefühl und Gemeinschaft. Und trotzdem ist das, was wir in der Welt passieren sehen, nichts weniger als ein vollkommener Wahnsinn. Wir müssen es genau so sagen, wie es ist – wir erleben ein kollektives Trauma auf globaler Ebene.
    Ein korrumpierter Geist, mögen wir sagen, ist jetzt die dominierende Erzählung geworden, die das soziale Verhalten beeinflusst. Diese Krankheit der Irrationalität ist eine Ansteckung, die sowohl den Verstand von Individuen als auch den von Gruppen infiziert sowie das gesamte Spektrum unserer Sozialsysteme durchdringt. Wie ein mentales Geschwür schmeichelt er sich in unsere Nervenpfade ein, so dass wir seine toxische Präsenz nicht mehr bemerken. Dennoch verbleibt ein nagendes Gefühl tief in jedem vernünftigen und empfindlichen Menschen, dass etwas „nicht ganz richtig“ läuft. Und jeder, der dieses „Paradigma der Normalität“ anspricht oder hinterfragt, wird entweder als seltsam, exzentrisch oder schlimmstenfalls als verrückter Ketzer betrachtet.
    Insbesondere Positionen von grosser Macht repräsentieren diese Irrationalität, und zwar oft wissentlich, da sie ihre eigene fortwährende Machtstruktur unterstützt und stärkt. Ein irrationaler Geist korrumpiert, ein irrationaler Geist in einer Machtposition korrumpiert völlig. Diejenigen Menschen, die sich vom irrationalen Verstand infizieren liessen (ob wissentlich oder nicht), wirken als Sender und Verstärker für ihn, indem sie seine Frequenz im kollektiven Bewusstsein verstärken. Eine kollektive „Besessenheit“ kann auch als eine psychische Epidemie oder eine Störung im Feld betrachtet werden.
    Wenn sich jemand traumatisiert fühlt, ist er anfällig für weitere mentale Programmierung und verschiedene Arten von äusseren Beeinflussungen und Überzeugungen. Es kann auch sehr subtil sein. Unsere modernen Gesellschaften sind klammheimlich so konstruiert worden, dass sie sich diese Anfälligkeit gegenüber äusseren Einflüssen und Überzeugungen zu nutze machen können. Am anfälligsten sind Menschen, die am tiefgehendsten bezüglich Autorität und / oder Passivität konditioniert sind. Diese Eigenschaft wird u.a. durch unsere Schulpflicht eingepflanzt. Auch Menschen, die sich leicht von äusseren Meinungen beeinflussen lassen und zum Gruppendenken tendieren, gehören zu den ersten, die ihre mentale Unabhängigkeit an äussere Quellen abgeben. Bewusstes Gewahrsein ist vielleicht unser grösstes Antidot (Gegenmittel) für den irrationalen Verstand.
    Die modernen menschlichen Denkmuster sind um Wesenseigenschaften wie Gier, Konkurrenz, Ehrgeiz, Materialismus und Selbstsucht herum konditioniert worden. All diese Merkmale weisen einen Mangel an Authentizität auf. ‚Der irrationale Verstand‘ [deren Multiplikatoren] versucht, einen hohen Grad an Nicht-Authentizität und einen Mangel an Einfühlungsvermögen innerhalb des Individuums zu entwickeln. Die Weltbühne ist mit derartigen Persönlichkeiten übersät.
    Je mehr wir diesen irrationalen Verstand in unseren Gesellschaften und Kulturen ausbrüten, desto mehr Menschen werden sich wie Automaten verhalten und leben. Wir werden in einem engeren Bereich von konditionierten Stimuli leben, die spezifische Meinungen und Denkmuster programmieren und die Kontrolle des Irrationalen über uns verfestigen. Eine Person, die mehr auf Gehorsam konditioniert ist, ist anfälliger für Unterwerfung und externe Kontrolle. Dies könnte wahrhaftig der Grund dafür sein, dass unsere Autoritätssysteme starre Ordnungen der Kontrolle und des Gehorsams einführen, z.B. wenn wir reisen, Flughäfen passieren, nachverfolgt werden usw. Wir müssen erkennen, dass viele unserer etablierten Sozialsysteme so errichtet worden sind, dass sie die Konsensmeinung bestärken. Unser echtes Erwachen bezüglich dieses Traumas kann nicht von irgendeiner „Massenbewegung“ generiert sein, sondern nur von Menschen, die unabhängig denken und handeln können. [!!]
    Solange die Wurzel des Frevels verborgen ist, ist sie stark. Doch wenn sie erkannt wird, kann sie aufgelöst werden. Wenn sie offenbart wird, geht sie zugrunde… Die Gefahr liegt in unserer Zerstreuung – in unserer Unwissenheit. Das Erkennen ist der Schlüssel.
    Wenn wir nicht in der Lage sind, Harmonie und gesunden Menschenverstand in die Welt um uns herum einzubringen, dann sollten wir sie zumindest in uns selbst bringen.
    ++++
    *) „ihr“ Gott?

    Gefällt 1 Person

  11. Hallo lieber Kunterbunt.

    Ja. Gespannt habe ich den von dir eingestellten Beitrag gelesen. Alles aus meiner Sicht wahr.
    Fehlt mir der Ausgang aus dem Tunnel. Er wird angedeutet. Mir nicht klar genug, denn auch brauche ich das Einverständnis meines Pferd stand es, um eine These als Wahrheit anerkennen zu können.

    Ich wittere auf den Schienen der Menschheit eine Vielfalt von Weichen. Ich wittere Trennung der Wege. Ich wittere das Jüngste Gericht, oh Gott, nicht im Sinne „von du gut, du Paradies“, „du schlecht, du Hölle“. Ich wittere im Sinne von: „Ein jeder hat sich nun Realitäten geschaffen, und in diesen seinen geschaffenen Realitäten findet er sich nun wieder.“

    Heisst: Mein Nachbar, der ist zwar immer noch da, doch nichts mehr haben wir zusammen zu schaffen, weder in Freundschaft noch in Feindschaft. Er ist zwar noch da, doch sind er und ich so gut als wie auf zwei verschiedenen Planeten.

    Der andere Nachbar, der hat sich im Einklang mit meinen Absichten seine Realität erschaffen, er ist mir präsent, wir kennen uns, wir tauschen nicht nur aus, wir kreieren künftiglich zusammen.

    Liken

    • „Fehlt mir der Ausgang aus dem Tunnel.“ Ja, er wird nur angedeutet.

      Wie wir aus der aktuellen Nummer auf der grobstofflichen Ebene rausfinden, dafür hatte ich 30 Jahre lang ein Rezept, das sich bisher nicht erfüllt hat.

      Der erste Schritt aus dem Tunnel heisst: Fremdsteuerung erkennen, bei allem. Denn der Ausgang aus dem Tunnel ist individuell. Der Pfadfinder sitzt in uns drin und wartet auf Kontaktaufnahme. Es gibt kein Rezept, weil Innensteuerung in jedem Fall individuell und in jedem Augenblick neu ist. Die meisten von uns haben sie fast gänzlich verlernt, weil wir kontinuierlich im Aussen suchen (Channelings; Pseudo-Gurus; 1001 Drogen, Theorien und Philosophien…).
      Materiell können wir uns vernetzen, geistig-spirituell sind wir auf uns selbst gestellt. Kein einziger Guru dieser Welt kann uns Innensteuerung und den Wiedererwerb unserer Ganzheitlichkeit = Wiederbelebung der Sinne in unseren Körpern abnehmen. Echte Befreier’innen erkennen wir daran, dass sie uns den Weg aus der Flucht vor uns selbst / unserem Selbst, aus Illusionen, Manipulation, (Selbst-)Täuschung vorleben.
      Der grösste Befreier und die weiseste Befreierin sitzen in uns selbst.
      Mir hilft die Erinnerung daran, was Menschsein wirklich bedeutet, denn dieses Wissen schlummert noch in uns (trotz lange währender Umerziehung) sowie das Gewahrsein meiner lichtvollen Feinstofflichkeit und meiner pulsierenden Herzensenergie – also eine Art Kombination von Gewahrsein. 💓

      Wie wir mit Illusionen gesteuert werden (was tun ab 34:50)
      .https://www.youtube.com/watch?v=C9QYBQd4AVA – 49:39

      Gefällt 1 Person

  12. Pingback: Klaus Schwab und sein großer faschistischer Reset | WACHET AUF

Dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s